Saltsjöbaden – Mein Lieblingsort

Unser erster Weg fĂŒhrt uns zum Meer, das nur ein paar Schritte von unserem Hotel entfernt ist. Nach den Tagen in schwedischen WĂ€ldern genießen wir die Meeresbrise.

Eine malerische Szene im SchÀrenarchipel vor Stockholm: Rote HolzhÀuser, dunkle Wasser und der strahlend blaue Himmel ( im Sommer =)  )

Saltsjöbaden hat 9.491 Einwohner und ist 5,42 kmÂČ groß. Demnach leben in dem Ort (rechnerich) auf einem kmÂČ 1.751 Menschen.
In der Gemeinde Nacka (95 kmÂČ LandflĂ€che + 4 kmÂČ WasserflĂ€che) leben 95.182 Menschen, also etwa 1.002 pro kmÂČ.
Zum Vergleich: In Södermanland leben 151, in Schweden 21, in Niedersachsen 164 und in Deutschland 226 Einwohner auf einem Quadratkilometer. Saltsjöbaden trÀgt den Spitznamen Saltis und ist ein beliebter Ausflugsort der Stockholmer.

Das grĂ¶ĂŸere der beiden Hotels, das Grand Hotel Saltsjöbaden, war 1938 Tagungsort bei den historischen Unterredungen zwischen dem Schwedischen Arbeitgeberverband und dem Schwedischen Gewerkschaftsbund, die zum Abkommen von Saltsjöbaden fĂŒhrten. DarĂŒber hinaus war es mehrere Male Tagungsort der geheimgehaltenen Bilderberg-Konferenz (1962, 1973, 1984).

Saltsjöbaden ist gleichfalls in die Schachgeschichte eingegangen, da es zweimal Austragungsort eines Interzonenturniers war: 1948 gewann David Bronstein, 1952 Alexander Kotow.

Von hieraus haben Sie gute Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Innenstadt Stockholms (25 min) oder zur beliebten Golfanlage von Saltsjöbaden in 5 Kilometern Entfernung. Ein wunderbares Erlebnis ist auch die Eisenbahnfahrt von der City “Slussen” mit der sogenannten “Saltsjöbanan” vorbei an schönen Villengegenden und herrlicher Natur, um nach 30 Minuten Saltsjöbaden und das Meer zu erreichen.

 

Advertisements

Darf man in Schweden Angeln?

DSCF9838.jpg

Schweden misst von SĂŒden nach Norden ca. 2000 km und hat unterschiedliche Klimazonen, das wirkt sich natĂŒrlich stark auf die LĂ€nge der Angelsaison aus.

Im SĂŒden kann man das ganze Jahr ĂŒber im Meer und in den FlĂŒssen und Seen angeln. In Mittelschweden geht die Saison meist von April bis November, in Lappland hingegen von Mai bis Oktober.

In Schweden ist der freie Zugang zur Natur in der Verfassung verankert. Man kann unbeschrĂ€nkt die Natur genießen, solange man nichts zerstört. NatĂŒrlich muss man jeden Ort so hinterlassen, wie man ihn vorgefunden hat – der Umwelt und unseren Mitmenschen zuliebe. 

Wer also an einem AngelgewĂ€sser ĂŒbernachten möchte, darf dort gerne ohne Anmeldung sein Zelt aufschlagen.

Eine Ausbildung oder eine Art Fischereischein (Angelschein) benötigt man in Schweden nicht. Keiner ĂŒberprĂŒft, ob man wirklich mit Angel und Fisch umgehen kann.

UnabhĂ€ngig von StaatsbĂŒrgerschaft darf jeder an der schwedischen KĂŒste sowie an den Seen VĂ€ttern, VĂ€nern, MĂ€laren, HjĂ€lmaren und Storsjön (Provinz JĂ€mtland, s. Karte) mit Angelrute, -schnur und -haken Fische angeln.

An den anderen Seen und FlĂŒssen wird eine Fiskekort benötigt, weil diese GewĂ€sser von EigentĂŒmern mit Fischrechten, von Gemeinden und von Fischereivereinigungen (“fiskevĂ„rdsomrĂ„desföreningar”) gepflegt werden.

Meist sind an solchen GewÀssern Schilder aufgestellt, auf denen steht, wo man die Fiskekort kaufen kann. Auf dem Land verkauft die Fiskekort in der Regel der örtliche Lebensmittelladen.

Gerade fĂŒr den Sportangler ist angeln in Schweden interessant. Denn im Gegensatz zu Deutschland ist catch and release in Schweden erlaubt.

 

Coronavirus – Informationen fĂŒr Schweden-Urlauber

 

2018-09-03-11-24-03-2.jpg

Informationen aus dem Internet

 

Letztes Update 14. MÀrz:  

Die schwedische Regierung rĂ€t ihren BĂŒrgern von allen nicht notwendigen Auslandsreisen ab, hieß es in einer ErklĂ€rung am Samstag.

“Aufgrund der weit verbreiteten Verbreitung des neuen Coronavirus und der sich schnell Ă€ndernden und unsicheren Situation fĂŒr Reisende rĂ€t das Außenministerium von unnötigen Reisen in alle LĂ€nder ab”, sagte die Regierung.

– – – – – –   – – – – –   – – – – –   – – – – –    – – – – –

Seit dem 12. MÀrz werden alle öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern abgesagt oder verschoben. Museen, Schulen, Freizeitzentren, Schwimm- und Sporthallen usw. sind weiter geöffnet.

Stand 14. MĂ€rz 13.00 Uhr darf man aus Deutschland weiter nach Schweden einreisen.

Bei Fragen zum Coronavirus (COVID-19) in Schweden verweisen wir auf offizielle Informationen des schwedischen Gesundheitsamtes (FolkhÀlsomyndigheten) und  Notfallinformationen der schwedischen Behörden (Krisinformation).

Bei Fragen zum Coronavirus: Rufen Sie bitte +46 113 13 an.

Bei Fragen zu möglicherweise auftretenden Coronavirus-Symptomen, rufen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1177 der Region Stockholm an (aus dem Ausland: +461177).

Die schwedische Reederei Stena Line gab bekannt, dass eine vorĂŒbergehende Einstellung der Route Kiel – Göteborg derzeit nicht geplant ist. Stena Line beobachte die Situation aber kontinuierlich und stehe in Kontakt mit den lokalen Behörden.

DĂ€nemark hat seine Grenze nach Deutschland und Schweden geschlossen. AuslĂ€nder dĂŒrfen nur bei besonderen GrĂŒnden ins Land. Die Schließung soll bis zum 13. April dauern und gilt auch fĂŒr FlughĂ€fen. Ausgenommen sind Lkw-Lieferungen wichtiger GĂŒter wie etwa Medikamente und Lebensmittel.

Was ich selbst erlebe

Nachdem Schweden den Status des Coronavirus-Alarms erhöht hat, hat Spotify gebeten alle Mitarbeiter, von zu Hause aus zu arbeiten. Mein Arbeitgeber hat uns auch angeboten ab sofort von Zuhause aus zu arbeiten.

Desinfektionsmittel sind in vielen Apotheken schon lange nicht mehr vorhanden. Toilettenpapier ist Mangelware – Erste HamsterkĂ€ufe machen sich in Stockholm bemerkbar.

Die Stockholmer U-Bahn ist meines Erachtens viel leerer als sonst.

Fazit

Um der Coronavirus-Pandemie entgegenzuwirken, riegeln immer mehr LĂ€nder die eigenen Grenzen ab. Bei FlĂŒgen mit Zwischenlandung Es ist natĂŒrlich ratsam, bei Veranstaltern und Airlines nachzufragen, ob die gebuchten Reisen oder Flugverbindungen vielleicht der Corona-Krise zum Opfer gefallen und schon gestrichen worden sind.

Persönlich wÀre ich in solch einer Krise lieber in Deutschland, da das Gesundheitssystem meiner Meinung nach viel besser auf solche Krisen vorbereitet ist. In Schweden kann eine Behandlung beim Arzt schnell zur Odyssee werden.

 

Kann man in Schweden mit Euro bezahlen?

We are CASH FREE – Greasy Spoon Brunch in Stockholm

Kann man in Schweden mit Euro bezahlen? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt.

Als erstes Land in Europa gab 1661 die schwedische Zentralbank Banknoten heraus. Jetzt werden die Schweden die ersten sein, die die Banknoten wieder abschaffen. Vielerorts in Schweden wird bereits heute kein Bargeld mehr angenommen.

Fangen wir also damit an das Schweden vor hat, ab 2030 auf  Bargeld als Zahlungsmittel komplett zu verzichten. In Schweden zahlt man nahezu alles mit der Karte, auch KleinbetrĂ€ge von 5 oder 10 Kronen. Ich habe heute Mittag eine Tragetasche fĂŒr 2 Kronen (ca 20 Cent) gekauft und mit der Karte bezahlt. Da kuckt hier keiner komisch.

Die gÀngigste Methode in Schweden zu bezahlen ist die EC-Karte. Die EC-Card bzw. Maestrokarte wird im ganzen Land akzeptiert. Ob beim BÀcker, an Tankstellen, in GeschÀften und sogar auf dem Flohmarkt.

Bargeld wird in Schweden kaum genutzt.  In vielen Restaurants und Cafes findet man an der Kasse „Inga Kontanter“ dies bedeutet dass hier kein Bargeld akzeptiert wird. Es gibt auch viele Bankfilialen die kein Bargeld ausgeben. Weder am Schalter noch am Geldautomaten.

Kann man jetzt in Schweden mit Euro bezahlen oder nicht? 

Ja! Man kann in grĂ¶ĂŸeren GeschĂ€ften und an Tankstellen mit Euro bezahlen, das wird aber teuer, da du jedes Mal eine kleine GebĂŒhr extra bezahlen muss.

 

Mein Tipp: Mit der Karte bezahlen. Will man aber unbedingt Bar zahlen, sollte man erstmal bei der Hausbank klĂ€ren ob diese beim abheben an einem Schwedischen Automaten extra GebĂŒhren berechnet.

Marco Strong Payment

 

 

Wie man in Stockholm eine Wohnung findet

Marco Strong

Es kann extrem schwierig sein, eine Mietwohnung in Stockholm zu finden. Mietwohnungen ”HyresrĂ€tt” in MehrfamilienhĂ€usern werden meist von Wohnungsbaugesellschaften der Kommunen oder privaten Investoren gebaut. Die Vergabe erfolgt ĂŒber ein staatlich reguliertes System ”BostadskĂ¶â€. Dort kann man sich nur mit schwedischer Personennummer registrieren, was es fĂŒr AuslĂ€nder angesichts langer Wartezeiten Ă€usserst schwierig macht. Es herrscht ein extremer Wohnungsmangel fĂŒr gĂŒnstige Wohnungen, so dass die Wartezeiten mehrere Jahre betragen. Eine unbefristete Mietwohnung mit einem Vertrag erster Hand ”Förstahandskontrakt” zu bekommen ist derzeit extrem Schwer. Alternativ kann man sich aber auch um eine Mietwohnung mit einem ”Andrahandskontrakt” – Untermietervertrag – bemĂŒhen. Die durchschnittliche Vertragszeit eines solchen Andrahandskontrakt ist oft nicht lĂ€nger als 6-12 Monate oft ohne Chance auf VerlĂ€ngerung.

Hier mein Top 4 Möglichkeiten wie und wo Ihr eine Wohnung finden könnt:

(roter text = Link zur Seite)

Möglichkeit 1 – Bostadsförmedlingen (Förstahandskontrakt)

Die Stockholmer Wohnungsagentur (Bostadsförmedlingen) fungiert als Vermittler und hilft Euch bei der Suche nach freien Mietwohnungen in Stockholm. Meiner Meinung nach ist Bostadsförmedlingen die beste Agentur in Stockholm. Die Wohnungen dort sind bezahlbar, die Wartezeit betrÀgt jedoch zwischen 4 und 8 Jahren.

Möglichkeit 2 – Blocket (Andrahandskontrakt)

Blocket.se “Sveriges största köp- och sĂ€ljmarknad” So steht es unter Google Suchergebnissen was soviel wie Schwedens grĂ¶ĂŸter Kauf- und Verkaufsmarkt bedeutet. Blocket.se ist in Schweden besser bekannt als die große internationale Konkurrenz wie eBay (Kleinanzeige) oder Amazon. Blocket ist ein toller Platz um schnell eine Wohnung zu finden. Ich habe hier 2017 meine erste Wohnung in Stockholm gefunden, eine 2 Zimmer Wohnung im schönen Hammarby Sjöstad. Es gibt dort keine Wartezeit man kann den Vermieter direkt ansprechen und einen Mietvertrag aushandeln.

Möglichkeit 3 – Qasa (Andrahandskontrakt)

Qasa ist Ă€hnlich wie Blocket.se ein toller Platz um schnell eine Wohnung zu finden. “Sorgloses Mieten mit der Sicherheit, UnterstĂŒtzung und Einfachheit, die Sie verdienen” das sagt Qasa von sich selbst. TatsĂ€chlich ist Qasa eine tolle alternative und viele meiner Kollegen die auch aus dem Ausland kommen, durch Qasa eine Wohnung. Auch hier keine Wartezeit.

 

Möglichkeit 4 – Uppsala Bostadsförmedlingen (Förstahandskontrakt)

Die Uppsala Version der Stockholmer Wohnungsagentur, der einzige Unterschied ist die Wartezeit, diese liegt bei 2 bis 3 Jahren. Es gibt aber auch die Option “bostadssnabben” was soviel bedeutet wie, wer zuerst klickt bekommt die Wohnung. So kann man einen Förstahandskontrakt ohne Wartezeit bekommen. Uppsala ist ausserhalb von Stockholm, jedoch ein guter Platz um zu starten.

 

Das sind meine Top tipps um in Stockholm eine Wohnung zu finden. Es gibt auch noch andere Seiten die ich hier aber nicht aufzÀhle. Da ich niemanden kenne der damit erfolgreich war. Schreibt mir gerne in die Kommentare wenn ich bessere Möglichkeiten kennt.

Ich hoffe sehr dieser Artikel hilft euch weiter! Folgt mir gerne auf Instagram

Beste GrĂŒĂŸe aus Stockholm,

Marco

 

 

A beautiful story

I was shared this short but very inspiring story today which really gets you thinking.

Goethe once said: “There are only two lasting bequests we can hope to give our children. One of these is roots, the other, wings.”

In order to achieve that you need to give them one essential part of your life: Time!

That story really made me think, do I really give my kids enough quality time? Or am I just there… well here is the story:

SON: â€œDaddy, may I ask you a question?”
DAD: â€œYeah sure, what is it?”
SON: â€œHow much do you make an hour?”
DAD: â€œThat’s none of your business. Why do you ask such a thing?”
SON: â€œI just want to know. Please tell me, how much do you make an hour?”
DAD: â€œIf you must know, I make $100 an hour.”
SON: â€œDaddy, may I please borrow $50?”
The father was furious and said, “If the only reason you asked that is so you can borrow some money to buy a silly toy or some other nonsense, then you march yourself straight to your room and go to bed. Think about why you are being so selfish. I work hard every day for my money.”
The little boy quietly went to his room and shut the door.
The man sat down and started to get even angrier about the little boy’s questions. How dare he ask such questions only to get some money?
After about an hour or so, the man had calmed down, and started to think: Maybe there was something he really needed to buy with that $ 50 and he really didn’t ask for money very often.
The man went to the door of the little boy’s room, and opened the door and asked his son if he was awake and the boy replied that he was.
DAD: â€œI’ve been thinking, maybe I was too hard on you earlier. It’s been a long day and I took out my aggravation on you. Here’s the $50 you asked for.”
The little boy sat straight up, smiling, and said, “Oh, thank you daddy!”
Then, reaching under his pillow the boy pulled out some crumpled up bills. The man saw that the boy already had money, started to get angry again. As the little boy slowly counted out his money, his father asked, “Why do you want more money if you already have some?”
SON: â€œBecause I didn’t have enough, but now I do. Daddy, I have $100 now; can I buy an hour of your time? Please come home early tomorrow. I would like to have dinner with you.”
The father was crushed. He put his arms around his little son, and he begged for his forgiveness.

Interesting way to make you think about your priorities in life huh? Like they say, don’t forget the reason you are earning money in the first place. Time is the most precious commodity you have to give to those that are close to you.

5 things to know before you visit Stockholm

1. Fika is life! Fika is often translated as “a coffee and cake break”, which is kind of correct, but really it is much more than that.

Fika is a concept, a state of mind, an attitude and an important part of Swedish culture. Many Swedes consider that it is almost essential to make time for fika every day. It means making time for friends and colleagues to share a cup of coffee (or tea) and a little something to eat.

At many companies it’s mandatory for all workers, from Malmo to Stockholm, to have a designated time during the day to sit down and do fika.

2. Your Kids will love it! Stockholm is a child-friendly city. There is an abundance of children’s attractions and museums with activities and exhibits, especially for children.

At DjurgĂ„rden, many children’s attractions are very close to one another, making it the perfect starting place for a unforgettable vacation for you and your kids. Here you will find the fairytale world of Junibacken (often Called Pipi Longstocking world) and the amusement park Gröna Lund with plenty of attractions for kids and adults alike.

Skansen is the world’s first open-air museum and has a unique collection of historical buildings, a children’s zoo with Nordic animals, an aquarium, play areas and an amusement park — an excellent place for visitors to celebrate Midsummer, Easter and other festive occasions.

3. Island hopping is one of the best activities. One of the many ways to experience the Stockholm archipelago is to travel by ferry from island to island. Lapping waves, sunny rock ledges, and unparalleled scenery await you.

Even if you’re just in Stockholm for a few days, taking a day trip into the amazing archipelago that stretches east from the city can be one of the most rewarding parts of your visit.

The Stockholm Archipelago is made up of tens of thousands of idyllic islands. They are definitely worth exploring if you have the time, especially during the warmer months, when there’s endless potential for barbecuing, swimming and overnight stays.

4. Midsummer is the biggest party of the year. In mid-June, school is out and nature has burst into life. It seems like the sun never sets. In fact, in the north of Sweden it doesn’t, and in the south only for an hour or two. This calls for celebration! Friends and family gather for the most typically Swedish tradition of all: Midsummer.

Originally June 24th. Now Midsummer Eve is celebrated between June 20th-25th. Midsummer in 2020 is on the 20th of June.

Where should you spend Midsummer Eve, my suggestion: Skansen! We bind birch wreaths‚ raises the leafy maypole (midsummer eve at 2 pm)‚ we dance and play games around the maypole‚ enjoy folk music and folk dance. You can also dance both old and new dances on our dance floors far into the bright Swedish summer night.

5. Get on the Subway! Stockholm’s subway system opened in 1950 and currently has 100 stations. It is often called the world’s longest art gallery since 90 of the stations are decorated with art.

The Stations with the most fascinating art:

Red Line:

  • T-Centralen
  • Stadion
  • Tekniska Högskolan
  • Universitetet

Green Line:

  • Hötorget
  • Odenplan (Stockholm Public Library)
  • Thorildsplan
  • Fridhemslplan

Blue Line:

  • Solna Centrum
  • Hallonbergen
  • Radhuset
  • KungstrĂ€dgĂ„rden
  • T-Centralen

The best time to tour the Stockholm subway is outside of peak commuting times. Makes sense right? You want to see the art and take photos of the stations and not have to worry about crowds. Think in between 11 am and 3 pm. Otherwise, weekdays after the evening rush hour and weekends will also have fewer people.

Smoking in Sweden

Smoking in Swedish bars and restaurants has been banned since 2005. A new outdoor smoking ban in certain public places, including playgrounds and train station platforms, has taken effect since July 2019. The new ban, includes e-cigarettes.

According to “Tobaksrökning, daglig” Smoking in Sweden is at a very low prevalence; only 11% of the total Swedish population (8% of men and 10% of women) smoked daily in 2016. Around another 10% smoke occasionally.

According to the new law, the goal is to make the Scandinavian country smoke-free by 2025.

Fishing rules in Sweden

Swedish citizens may fish without a licence in public waters. Foreign citizens may fish without a licence in those waters as long as they use hand gear.

The basic rules of the Right of Public Access always apply: show consideration, don’t disturb, and don’t destroy.

Fishing is prohibited within 100 meters of stationary fishing gear, including fish farms. Fishing with nets, trolling (with or without motor), tip-up fishing and the like are not permitted without a license.

Sport fishing without a licence is allowed in certain private waters along the coasts and in Sweden’s five largest lakes—the VĂ€nern, the VĂ€ttern, the MĂ€laren, the HjĂ€lmaren and the Storsjön (in JĂ€mtland).

The Swedish coastlines, rivers and its largest lakes, such as VĂ€nern and VĂ€ttern, boast excellent salmon and trout fishing. Just as the waters in downtown Stockholm which are teeming with premium salmon and sea trout.

Try your luck 😀

Swedens alcohol policy

Processed with VSCO with hb2 preset

In most Swedish municipalities (Kommuner) it is strictly forbidden to drink any alcohol in public. Getting caught could lead to a fine of 500 SEK (ca. 50 Euro). But in many cases the police confiscates your drink and simply pours it out.

Sweden is pretty strict when it comes to accessing alcohol. One has to be at the legal age of 18 to be allowed drinking any alcohol. Buying beer or wine in a restaurant, pub or night club in Sweden one has to be 18, too; same if you want buy a low percentage beer/cider (<3.5%) in a supermarket.

Shopping at Systembolaget often leads to the cashier requesting to see your ID to verify your age – unless you look older than, say, thirty. The cashiers have to check everyones’ ID if they believe that a customer could possibly be age 20 or lower. So, yes, if you’re older than that and you get asked to show your ID, you may take it as a compliment 😎

Systembolaget is a government owned chain of alcohol stores in Sweden. It is the ONLY retail store allowed to sell alcoholic beverages that contain more than 3.5% alcohol. The main motive is to minimize alcohol-related problems by selling alcohol in a responsible way, without any profit motive.