Schwedenhaus = Traumhaus – Jutta im Interview

Kleine Lotta

Stell dich doch bitte kurz den Lesern vor.

Mein Name ist Jutta, ich bin 36 Jahre alt und wohne mit meinem Mann Timo und unseren beiden Hunden Mojo & Benji in unserem roten Schwedenhaus, welches wir 2014 mit sehr viel Eigenleistung gebaut haben.

Ich liebe es kreativ zu sein, zu dekorieren, bin gerne im Garten und freue mich immer wieder über neue Projekte bei uns im und um unser Schwedenhaus.

Du hast dir dein eigenes kleines Bullerbyn gebaut, wie kam die Idee?

Wir hatten genug vom Leben in Miete und der Wunsch nach einem eigenen Grundst├╝ck mit H├Ąuschen wurde immer st├Ąrker. Da wir gerne nach D├Ąnemark fahren und es uns die h├╝bschen Holzh├Ąuser in denen wir Urlaub machen so angetan haben, ging die Suche im Internet los und wir liesen uns von vielen verschiedenen Anbietern Kataloge und Infos zukommen.

Favorit war f├╝r uns aber schon von Anfang an R├Ârvikshus Schweden, unteranderem da f├╝r uns eigentlich nur ein original Schwedenhaus in Frage kam und auch ansonsten f├╝hlte sich diese Entscheidung f├╝r uns genau richtig an. Und was soll ich sagen, durch diese Entscheidung und den Bau unseres Schwedenhauses er├Âffnete sich f├╝r uns die M├Âglichkeit, selbst Vertriebspartner von R├Ârvikshus zu werden.

Glaub mir, diese Entscheidung fiel uns nicht leicht , da die Baubranche f├╝r uns v├Âlliges Neuland war und wer ver├Ąndert seinen sicheren Arbeitsplatz schon kurz nach dem Hausbau ohne ein mulmiges Gef├╝hl im Bauch ?!

Es ging auch nicht gleich Bergauf, wie viele sich das vielleicht vorstellen, sondern wir mussten einige negative Erfahrungen sammeln,┬áwaren auf einmal komplett Selbstst├Ąndig, gaben aber niemals auf und k├Ąmpften uns gemeinsam auch durch diese schwierigen Zeiten.

Mittlerweile k├Ânnen wir aber mit Stolz behaupten, dass wir uns unsere eigene kleine Firma aufgebaut haben und sich unser Durchhalteverm├Âgen, unsere Kraft und vor allem unser Wille dies zu schaffen, bezahlt machen und wir wundersch├Âne Schwedenh├Ąuser mit unseren Kunden hier in S├╝ddeutschland und in Vorarlberg (├ľsterreich) bauen d├╝rfen.

Woher kommt die Schwedenliebe?

Ich liebe Skandinavien allgemein, vor allem D├Ąnemark und Schweden! Schon als kleines Kind haben mich nat├╝rlich die Geschichten von Astrid Lindgren begeistert, ich glaube das ist bei fast allen Schwedenliebhabern der Fall.

Egal ob als Buch oder Verfilmung, es war so sch├Ân sich in die Personen und Erz├Ąhlungen hineinzuversetzen, mit ihnen Abenteuer zu erleben, traurig zu sein, sich gl├╝cklich zu f├╝hlen,

. . . einfach ein Teil der Geschichte zu sein.

Gibt es besondere Details die du unbedingt im Haus wolltest? 

Ja, ein sehr wichtiges Detail f├╝r uns waren, die typisch schwedischen Fenster und T├╝ren, welche alle nach au├čen ├Âffnen und ich bin immer noch sehr begeistert davon und w├╝rde diese Fenster jederzeit wieder w├Ąhlen. 

Au├čerdem schl├Ągt mein Herz f├╝r den schwedischen Landhausstil, damit verbinde ich viele wei├če M├Âbel, Holzvert├Ąfelung an den W├Ąnden, wundersch├Âne Tapeten, die sich auch gerne etwas abheben d├╝rfen, Neues und Altes perfekt kombiniert,

. . . Ein Einrichtungsstil zum Wohlf├╝hlen! Passend dazu haben wir uns f├╝r einen wundersch├Ânen Eichen-Holzboden entschieden, den wir im ganzen Haus verlegt haben, selbst im Badezimmer und das kann ich nur empfehlen. ­čśë

Was waren deine Inspirationen beim planen?

Nat├╝rlich habe ich zur Inspiration viele Zeitschriften durchgebl├Ąttert, das internet durchst├Âbert und Vieles mehr, aber ich muss sagen, als wir uns f├╝r unser Schwedenhaus-Modell entschieden hatten und das ging sehr schnell, da habe genau vor mir gesehen, wie ich es einrichten m├Âchte.

Ganz klar war f├╝r mich auch, dass ich ein klassisches Schwedenhaus m├Âchte, in den Farben Rot / Wei├č. So ein Schwedenhaus hat f├╝r mich eine unglaubliche Ausstrahlung und schenkt mir ein wundervolles Gef├╝hl von Geborgenheit.

Wo in Deutschland lebt ihr? 

Wir leben und wohnen in S├╝ddeutschland, zwischen Ulm und Biberach im sch├Ânen Schwabenl├Ąndle.

Was gef├Ąllt dir an Schweden am meisten?

Als ich das erste Mal in Schweden war, konnte ich es kaum erwarten endlich einmal ein echtes, kleines, rotwei├čes Schwedenhaus zu sehen.

Vielleicht h├Ârt sich das f├╝r viele komisch oder auch verr├╝ckt an, aber es war f├╝r mich so ein unbeschreibliches Gl├╝cksgef├╝hl,┬áauch die Freudentr├Ąnen waren nicht weit entfernt, endlich vor so einem roten Haus mit dieser gem├╝tlichen Eingangsveranda┬áund den h├╝bschen Details zu stehen, welches ich so stark mit Schweden verbinde.

Aber es ist auch die traumhaft, weitl├Ąufige Landschaft, sowie die vielen Seen und W├Ąlder, die mich begeistern┬áund vor allem nat├╝rlich auch die Menschen, die sehr gastfreundlich, hilfsbereit und herzlich sind.

Ein gro├čer Wunsch von mir w├Ąre es, einmal in Schweden Mittsommer zu feiern, ganz ungezwungen, voller Freude, einfach auch mal wie ein Frosch um die ÔÇ×Midsommarst├ąngÔÇť┬ázu h├╝pfen, ohne dieses Gef├╝hl, welches man hier┬ábei uns hat, sich zu blamieren

Schon einmal mit dem Gedanken gespielt dein Haus in Schweden aufzustellen? 

Oh ja, diesen Gedanken hatte ich bzw. wir schon ├Âfters und wer wei├č, was die Zeit noch bringt,aber vorerst sind wir hier in Deutschland gl├╝cklich mit unserem roten Schwedenhaus. 

Welchen Tipp w├╝rdest du Schwedenhaus Liebhabern geben, die ihr eigenes Schwedenhaus bauen wollen?

Lebt euren Traum und haltet daran fest, auch wenn euch von manchen Seiten kleine oder auch gr├Â├čere Steine in den Weg gelegt werden. Wir selbst waren damals schon fast davor aufzugeben, haben es aber nicht getan und wohnen nun schon seit 6 Jahren in unserem Traumhaus und bereuen keinen einzigen Tag davon.

Setzt eure W├╝nsche durch, lasst euch Tipps geben, aber nicht zu etwas dr├Ąngen.Ihr m├╝sst euch bei eurem Ansprechpartner wohlf├╝hlen, schaut euch auch auf jeden Fall Muster- bzw. Kundenh├Ąuser an. 

Wo k├Ânnen Leute mehr ├╝ber dich erfahren und deinem leben im Schwedenhaus weiter verfolgen?ÔÇő

Auf meinem Blog habe ich 2014 begonnen ├╝ber unseren Schwedenhausbau zu berichten. Au├čerdem zeige ich unser Schwedenhaus nach unserem┬áEinzug und viele Projekte, die wir umgesetzt haben, egal ob im Haus oder im Garten. Hin und wieder stelle ich auf meinem Blog┬áauch ein Kundenhaus vor.┬á

Natürlich findet ihr mich auch auf: Instagram & Facebook 

Oder ihr schaut auf unserer Homepage vorbei

Habt Ihr Lust auf einen weiteren Artikel? Dann┬áKlickt hier┬áÔÇô Titel: Nach Schweden auswandern ÔÇô Schwedens deutscher J├Ąger.

Falls Ihr mehr über mein Leben in Schweden erfahren wollt, schaut auf meiner Instagram Seite vorbei.

Published by Marco Strong

Marco & Elias - Inspiring the world for Stockholm ­č窭čç¬

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: