5 schwedische Erfindungen die Die Welt veränderten

Einige weltbekannte Innovationen und Erfindungen stammen aus Schweden. Hier kommen 5 schwedische Erfindungen, die die Welt und unseren Alltag verändert haben.

1. Dynamit

Alfred Nobel entwickelte das Dynamit in seiner nahe Geesthacht gelegenen Sprengstofffabrik Krümmel, auf dem Gelände des heutigen Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG). Seine Erfindung ließ er im Jahr 1867 durch Patente in verschiedenen Ländern schützen

Im Herbst 1866 experimentiert der schwedische Chemiker Alfred Nobel bei Geesthacht mit Sprengstoffen. Sein Versuchslabor hat er auf einem Kahn auf der Elbe eingerichtet, in sicherer Entfernung zu Häusern und Menschen. Er will das hochgefährliche Nitroglycerin weiterentwickeln.

2. Tetrapak

Anders Ruben Rausing war ein schwedischer Ökonom und Großunternehmer. Er war Erfinder und Vermarkter für die Verpackungsidee, die als Tetra Pak weltweite Bedeutung erlangte.

Auf die Idee zur Erfindung einer neuen Verpackung soll ihn seine Frau gebracht haben, als sie Wurst herstellte und dabei das Brät in die Pelle füllte. 1943 gelang es dem jungen Chemiker Erik Wallenberg, dem Ingenieur Harry Järund und dem Verkaufsleiter Erik Torudd nach vielen Versuchen den Tetra Pak, eine völlig neue Verpackung für Milch, zu entwickeln.

3. Schrittmacher

Rune Elmqvist war ein schwedischer Ingenieur und Erfinder. Elmqvist entwickelte den ersten implantierbaren Herzschrittmacher in Zusammenarbeit mit dem Chirurgen Åke Senning und war an der ersten Implantation eines Herzschrittmachers am 8. Oktober 1958 bei dem Patienten Arne Larsson maßgeblich beteiligt.

Elmqvist ist in erster Linie als Ingenieur und Erfinder zu sehen, Medizin hatte er zwar studiert, die Tätigkeit eines praktizierenden Arztes dauerhaft jedoch nicht ausgeübt.

4. Celsius Temperatur

Anders Celsius war ein schwedischer Astronom, Mathematiker und Physiker. 1736 nahm Celsius an einer Expedition zur Vermessung der Form der Erde teil. 1741 stellte er das erste schwedische Observatorium in Uppsala fertig. Er war außerdem auch Poet und Autor populärwissenschaftlicher Literatur.

Celsius war der Erste, der die Helligkeit von Sternen messtechnisch untersuchte; auch fand er heraus, dass Polarlichter das Magnetfeld der Erde stören. Anders Celsius definierte 1742 die nach ihm benannte Temperatureinteilung Grad Celsius. Im Gegensatz zur heute verwendeten Celsius-Skala legte er den Siedepunkt von Wasser mit 0° und den Gefrierpunkt mit 100° fest.

5. Streichholz

Gustaf Erik Pasch war ein schwedischer Chemiker, Arzt und Erfinder, der entscheidend zur Entstehung des Sicherheitszündholzes beitrug. Pasch entwickelte Sicherheitszündhölzer, indem er den Phosphor vom Streichholzkopf auf eine spezielle Streichfläche verlagerte und er ersetzte außerdem weißen durch roten Phosphor.

1844 erhielt er das Patent (Privileg) auf seine neue Variante des Streichholzes. Die Produktion startete bei der Firma J. S. Bagge in Stockholm. Er hatte aber Probleme, roten Phosphor billig herzustellen und seine Streichhölzer waren deshalb teuer und zunächst kein Erfolg.

Hast du Lust auf einen weiteren Blog Post? =) Dann Klick Hier / Thema: Hauskauf in Schweden – Wo sind die Häuser am billigsten/teuersten?

Vielen lieben Dank für deine Zeit! Falls du mehr über mein Leben in Schweden erfahren willst, schau doch auf meiner Instagram Seite vorbei.

Published by Marco Strong

Marco & Elias - Inspiring the world for Stockholm 🇸🇪

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: