Schwedische Wörter und Sätze für Anfänger – Teil 1

Sprache ist der Schlüssel zu allen kulturellen Türen der Gesellschaft. Selbst ein einfaches „Hallo“ in der Landessprache reicht aus, um ein Lächeln der Wertschätzung und Freundlichkeit zu erhalten.

Hier der erste Teil meiner Serie: Schwedische Wörter und Sätze für Anfänger

Tack!

Es gibt Variationen wie:

  • Tack! Tack! – Danke! Danke!
  • Tack så mycket!– Vielen Dank
  • Tack snälla!– Danke, (sehr) nett von dir!
  • Tack själv!– Danke dir auch!
  • Tusen Tack! – Tausend Dank!
  • Tack ska du ha! – Sei bedankt!
  • Tack på förhand! – Danke im Voraus!

Grattis!

Dies ist ein weiterer häufig verwendeter Ausdruck, der „Glückwunsch“ bedeutet. Er wird in fast allen Ereignissen von kleinen bis großen Errungenschaften oder besonderen Momenten im Leben verwendet. Beispiele sind neue Jobs, Geburten, Heirat, Haus- / Autokauf, berufliche Leistungen usw. Auch an Geburtstagen sagt man Grattis! oder ‘Grattis på födelsedagen!. Verspätete Wünsche können übermittelt man mit Grattis i efterskott’.

Hej hej

Hej kennen wir bereits =) Hier noch weitere schwedische Grüße

Formal: God morgon / dag / kväll – Guten Morgen / Tag / Abend
Formelle Person, die versucht, lustig zu sein (alter Stil): Goddagens – Guten Tag / Hallo
Buddy-Level: Tjenare – Hi
Enger Kumpel: Tja (Kurzform von tjenare) – Yo
Kumpel, der es satt hat, zu oft tjenare oder tja zu sagen: Tjabba – Yooo

Hast du Lust auf einen weiteren Blog Post? =) Dann Klick Hier / Thema: Michel aus Lönneberga – So sieht er heute aus!

Vielen lieben Dank für deine Zeit! Falls du mehr über mein Leben in Schweden erfahren willst, schau doch auf meiner Instagram Seite vorbei.

Published by Marco Strong

Marco & Elias - Inspiring the world for Stockholm 🇸🇪

One thought on “Schwedische Wörter und Sätze für Anfänger – Teil 1

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d bloggers like this: