Darf man in Schweden in der Ă–ffentlichkeit rauchen?

Als erstes Land in Europa hat Schweden das Rauchen in der Öffentlichkeit verboten. Dies gilt auch für E-Zigaretten. Das Verbot gilt zum Beispiel für die Außenbereiche vor Kneipen und Restaurants, aber auch für Spielplätze sowie Bahnsteige.

Schwedens neue Corona MaĂźnahmen ab dem 24.11.2020

Schwedens neue Corona MaĂźnahmen ab dem 24.11.2020

Regierungschef Löfven appellierte, soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken und rief sie zum Verzicht auf: „Geht nicht in die Sportstudios, geht nicht in die Büchereien, veranstaltet keine Partys, sagt alles ab.“

6 Outdoor Sommer Aktivitäten für deinen Schwedenurlaub

Schweden hat eine wunderschöne Natur. Der Sommer ist die beste Zeit diese zu erkunden. Mehr als die Hälfte Schwedens ist Wald, doch es gibt auch wunderschöne Seen, Strände und Berge.

Das recht zum Allgemeingebrauch oder Allemannsrätten in Schweden seit 1994 im Grundgesetz verankert. „Alle sollen laut dem Jedermannsrecht Zugang zur Natur haben“, so steht es im schwedischen Umweltgesetz.

Praktisch heißt das: Man darf auf einem Grund, der nicht bewirtschaftet wird, eine Nacht übernachten, mit Zelt, ohne Spuren zu hinterlassen, niemand darf gestört werden, deshalb gilt es, großen Abstand zu Wohnhäusern zu halten.

JANTELAGEN: Die 10 Grundlagen der schwedischen Sozialisation

Kennst du das? Die Entspannung die du in deinem Schweden-Urlaub erlebst? Diese Entspannung erlebt ein Schwede sein leben lang. Keiner misst sich mit einem Anderen. Kein Neid. Kein Protzen. Keine Angeber. Keine bösen Blicke. Keine Ăśberheblichkeit. Alle sind gleich!…

Ballonfahrt in Stockholm

Ballonfahrt in Stockholm – meine Erfahrung mit vielen Bildern.

Luftschifffahrt ist die älteste Form des Fliegens. Das Fliegen in einem Ballon ist ein einzigartiges Gefühl, frei durch die Luft zu schweben und das auch noch in der Ruhe der Natur.

Ich hatte ein Abenteuer mit unbeschreiblichen Emotionen und einem 360 ° -Panoramablick um mich herum.

STOCKHOLMER U-BAHN KUNST TOUR

Die Stockholmer U-Bahn (Tunnelbana auf schwedisch) wurde 1950 eröffnet und verfügt derzeit über 100 Stationen. Sie wird oft als die längste Kunstgalerie der Welt bezeichnet, da 90 der Stationen individuell mit Kunst geschmückt sind. Hintergrund der Kunst unter Tage ist, dass die Bahnhöfe teilweise in den blanken Stein geschlagen wurden. Danach wurden die U-Bahnhöfe von Künstlern verschönert. Es gibt drei Hauptlinien: rot, blau und grün.

Roadtrip durch Schweden – Die beste Route

Du planst einen Roadtrip durch Schweden? Du möchtest Schweden mit all seinen schönen Orten, seiner Kultur und Vielfältigkeit erkunden? Dann solltest du das am besten mit deinem Auto oder Camper tun. Eine Schwedenreise mit dem Auto ist einfacher als du denkst, die Straßen sind gut ausgebaut und es herrscht wenig Verkehr. Du siehst beeindruckende Orte und erkennst schon bald, dass Schweden bei weitem mehr als „nur“ Stockholm ist.

Diese Route hat mir ein Schwede für euch empfohlen, du siehst unheimlich viel und das Beste: du entscheidest selbst wie lange du dafür brauchst. Du kannst sowohl in Stockholm, als auch in Göteborg starten und enden. Ich empfehlende, in einem Wohnmobil zu reisen, da ein Großteil der Reise darin besteht, an Orten zu übernachten, an dem es dir gerade gefällt. Du hast keinen Druck, dir ein Hotel zu suchen oder dein gebuchtes Hotel zu ereilen. Und nebenbei sparst du dir auch noch Geld.