Darf man in Schweden Alkohol trinken?

Schweden ist sehr streng, wenn es um den Zugang zu Alkohol geht. Man muss 18 Jahre alt sein, um Alkohol trinken zu dürfen. Um in einem Restaurant, Pub oder Nachtclub in Schweden Bier oder Wein zu kaufen, muss man ebenfalls 18 Jahre alt sein. Gleiches gilt, wenn Sie in Supermärkten nur einen geringen Prozentsatz Bier / Apfelwein (<3,5%) kaufen möchten.

Wenn Sie im Systembolaget (staatliches Geschäft für alkoholische Getränke) einkaufen gehen, verlangt die Kassiererin in der Regel einen Blick auf Ihren Personalausweis, um Ihr Alter zu überprüfen – es sei denn, Sie sehen älter aus als beispielsweise dreißig. Die Kassierer müssen den Personalausweis aller Personen überprüfen, wenn sie der Meinung sind, dass ein Kunde möglicherweise 20 Jahre oder jünger sein könnte. Wenn Sie älter als 20 sind und aufgefordert werden, Ihren Ausweis vorzuzeigen, können Sie dies als Kompliment betrachten 😉

In den meisten schwedischen Gemeinden ist es verboten, in der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken. Wenn Sie dabei erwischt werden, müssen Sie eine Geldstrafe von 500 SEK (ca. 50 Euro) zahlen. Aber in vielen Fällen beschlagnahmt die Polizei einfach das Getränk und schüttet es aus.

Alkohol am Steuer? Wer mehr als 0,2 Promille im Blut hat muss mit saftigen Strafen rechnen. Ab 0,3 Promille wird der Führerschein direkt von der Polizei für zwei bis zwölf Monate eingezogen.