Darf man in Schweden Alkohol trinken?

Schweden ist sehr streng, wenn es um den Zugang zu Alkohol geht. Man muss 18 Jahre alt sein, um Alkohol trinken zu dürfen. Um in einem Restaurant, Pub oder Nachtclub in Schweden Bier oder Wein zu kaufen, muss man ebenfalls 18 Jahre alt sein. Gleiches gilt, wenn Sie in Supermärkten nur einen geringen Prozentsatz Bier / Apfelwein (<3,5%) kaufen möchten.

Wenn Sie im Systembolaget (staatliches Geschäft für alkoholische Getränke) einkaufen gehen, verlangt die Kassiererin in der Regel einen Blick auf Ihren Personalausweis, um Ihr Alter zu überprüfen – es sei denn, Sie sehen älter aus als beispielsweise dreißig. Die Kassierer müssen den Personalausweis aller Personen überprüfen, wenn sie der Meinung sind, dass ein Kunde möglicherweise 20 Jahre oder jünger sein könnte. Wenn Sie älter als 20 sind und aufgefordert werden, Ihren Ausweis vorzuzeigen, können Sie dies als Kompliment betrachten 😉

In den meisten schwedischen Gemeinden ist es verboten, in der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken. Wenn Sie dabei erwischt werden, müssen Sie eine Geldstrafe von 500 SEK (ca. 50 Euro) zahlen. Aber in vielen Fällen beschlagnahmt die Polizei einfach das Getränk und schüttet es aus.

Alkohol am Steuer? Wer mehr als 0,2 Promille im Blut hat muss mit saftigen Strafen rechnen. Ab 0,3 Promille wird der Führerschein direkt von der Polizei für zwei bis zwölf Monate eingezogen.

Stockholm – Welche Stadtteile sollte man meiden?

Ich bekomme öfter mal die Frage: Gibt es irgendwelche Orte, die man meiden sollte? Habt ihr Tipps zur Hotelsuche?
Wo wohnen die meisten Studenten?

Also, gibt es so genannte No-Go Areas – meiner Meinung nach nicht. Jedoch gibt es Gegenden in denen der Urlaub schöner und sicherer ist und andere die eben nicht so schön sind.

Hier 5 Stadtteile die Ihr bei der Hotelsuche meiden solltet.

  1. Rinkeby – Tensta
  2. Husby
  3. Hagsatra
  4. Farsta
  5. Alby/Fittja

 

Ohne jetzt genauer darauf eingehen zu wollen, kann ich nur dazu sagen, dass die meisten Straftaten meines Wissens in diesen Gegenden begangen werden.

 

So kommt Ihr nach Djurgården (Skansen, Gröna Lund, Vasa Museum u.v.m.)

Ich werde oft gefragt ” wie komme ich nach Skansen ”
Hier also die Strecke von Slussen in Gamla Stan zur Allmänna gränd auf Djurgården, wo der Eingang zum Vergnügungspark Gröna Lund liegt und viele weitere Attraktionen.
Wir zeigen euch den Fußweg nach Skansen.

Stockholm U-Bahn Kunst

U-Bahn Stationen gehören auf der ganzen Welt nicht zu den Orten, an denen man sich gerne aufhaltet. Sie sind meistens hässlich und von seltsamen gestalten. Ganz anders die Tunnelbana in Stockholm. In der Stockholmer U-Bahn aber befindet sich eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

We introduce: Akalla 4H-Gård

View this post on Instagram

Hanging with the Hommies

A post shared by Stockholm 🇸🇪 (@marcostrong) on

Akalla 4H-Gård is located in beautiful 19th century Akalla. The village borders the nature reserve Järvafältet.

Akalla 4H offers free admission, the animals are seen every day at 8.30-16.00 clock in their fields.

The animals are on their fields every day of the year. Akalla also has a 4H farm. Café, pottery workshop, mini golf course, playground, barbecue area, paddling pool and an outdoor gym (which I often use in my training videos).

In Akalla 4H there are horses, sheep, goats, pigs, chickens, ducks, rabbits and cats. Lambs and kittens are born in spring.
The work to conserve Swedish landraces is extremely important, as many animals in Sweden are threatened with extinction.
To spend more time with the animals, you can book guided tours.

Pony riding: takes place every sunday from 1pm to 2pm.


Meals are provided, in the café there are a lot of delicacies. To save money, there is a Lidl around the corner where you can do the same shopping.


So if you have already seen Skansen and want to save a some money, just drive by.